Aureas verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookienutzung zu. x
Am 11. September 2017 hat die Auslieferung der Bullionmünzen der „Lunar Serie II“ mit dem Motiv „Year of the Dog 2018“ („Jahr des Hundes 2018“) durch die Prägeanstalt begonnen.                              

Unsere AGB


Inhalt drucken


Allgemeine Verkaufs- und Bestellbedingungen (Geschäftsbedingungen)

Verbraucher-AGB, Stand: 13.06.2014

1. Allgemeines/Geltungsbereich

Für die gesamte Geschäftsbeziehung zwischen der aureas GmbH und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Verkaufs- und Bestellbedingungen (Geschäftsbedingungen). Entgegenstehende oder von den nachfolgenden Regelungen abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt die aureas GmbH nicht an, es sei denn, diese hat ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Diese Geschäftsbedingungen gelten auch dann, wenn die aureas GmbH in Kenntnis entgegenstehender oder von diesen Geschäftsbedingungen abweichenden Bedingungen des Bestellers die Lieferung an den Besteller vorbehaltlos ausführt. Diese Geschäftsbedingungen gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.



2. Widerrufsbelehrung/Widerrufsrecht

2.1. Nur Verbraucher i.S.d. § 13 BGB haben ein Widerrufsrecht, nicht dagegen gewerbliche Kunden. Kein Widerrufsrecht besteht gemäß § 312 d Abs. 4 Ziffer 6 BGB, wenn unsere Lieferung Waren zum Gegenstand hat, deren Preis auf dem Finanzmarkt Schwankungen unterliegt, auf die wir als Unternehmer keinen Einfluss haben und die innerhalb der Widerrufsfrist auftreten können.

Widerrufsrecht (für Bücher und Zubehörartikel)

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

aureas GmbH, Bautzner Straße 104, 01099 Dresden Fax: 0351-889440 44
E-Mail: info@aureas-shop.de


über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Widerrufsformular verwenden (Widerrufsformular), das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs


Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet haben, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

3. Vertragsabschluss

a.) In Prospekten, Katalogen, sonstigen Drucksachen und auf unserer Website enthaltene Angebote sind - auch bezüglich der Preisangaben - freibleibend und unverbindlich.

b.) Die Bestellung oder das Ankaufangebot begründen keinen wirksamen Kaufvertrag zwischen der aureas GmbH und dem Besteller, sondern stellen lediglich ein Angebot an die aureas GmbH dar, mit dem Besteller einen Kaufvertrag zu schließen. Ein wirksamer Kaufvertrag kommt durch Annahmeerklärung der Bestellung/des Ankaufangebotes und deren Inhalte (per Auftragsbestätigung und Übermittlung der Rechnung) oder durch Auslieferung des Vertragsgegenstandes an den Besteller zustande. Die Annahmeerklärung kann fernmündlich, elektronisch oder in schriftlicher Form erfolgen. Die nach dem Bestellvorgang automatisch durch das Shop-System versandte Bestellbestätigung stellt ausdrücklich keine Annahme des Angebotes des Bestellers dar.


4. Preise und Zahlungsbedingungen

a.) Für Kaufverträge gelten die am Tag der Bestellung/Auftragserteilung gültigen und vereinbarten Preise. Diese enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer in Deutschland.

b.) Der Kaufpreis ist per Vorkasse (bar oder Überweisung) oder per Post-Nachnahme ohne Abzug zu zahlen, falls nicht schriftlich andere Zahlungsbedingungen vereinbart sind.

c.) Im Fall der Vorkasse ist die Zahlung innerhalb von 5 Tagen nach Zugang der Auftragsbestätigung vorzunehmen.

d.) Werden der aureas GmbH Bankgebühren in Rechnung gestellt, welche der Besteller zu vertreten hat, hat dieser gegenüber der aureas GmbH Schadensersatz in entsprechender Höhe zu leisten. Retournierte Lastschriften und Annahmeverweigerungen werden dem Besteller mit 20,00 € Bearbeitungsgebühr je Lastschrift bzw. Annahmeverweigerung berechnet. Dem Besteller wird der Nachweis gestattet, dass ein Schaden in dieser Höhe überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger ist.


5. Lieferzeiten / Lieferfristen

a.) Die Einhaltung unserer Lieferverpflichtung setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Käufers/ Bestellers voraus.

b.) Der Liefertermin erfolgt ca. 5-7 Werktage nach Zahlungseingang des Käufers/Bestellers.
c.) Die aureas GmbH ist zur Vornahme von Teillieferungen/-leistungen berechtigt, sofern diese nicht vertraglich ausgeschlossen wurden.

d.) Ein Lieferverzug wirkt sich nicht auf die mit dem Kunden vereinbarten Preise aus.


6. Versand und Gefahrübergang

a.) Grundsätzlich erfolgt unsere Zusendung in Deutschland durch die Unternehmen: Deutsche Post, DHL, DHL-Express

b.) Die Übergabe oder Abnahme erfolgt ab Lager der aureas GmbH an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Erfolgt die Übernahme oder Abnahme nicht durch den Kunden selbst, sondern durch einen von ihm Bevollmächtigten oder Beauftragten, so muss dieser nachweisen können, dass er zur Entgegennahme der Waren berechtigt ist. Die aureas GmbH ist berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, diesen Nachweis zu prüfen.

c.) Teillieferungen und Teilleistungen sind in einzelnen Ausnahmefällen zulässig.

d.) Die Verpackung und der Versand sind kostenpflichtig. Die Verpackungs- und Versandkosten werden dem Kunden bei der Bestellung angegeben.

e.) Einzelaufträge können nicht, unter Berücksichtigung der Logistikkosten, zusammengefasst werden.

f.) Die Gefahr des Verlustes und der zufälligen Verschlechterung des Liefergegenstandes trägt die aureas GmbH bis zur Übergabe des Logistikers an den Kunden. Der Kunde trägt kein Transportrisiko.

g.) Nachverpackte und beschädigte Pakete dürfen vom Empfänger (Kunde) nicht angenommen werden. Die Sendung geht so an die aureas GmbH zur Überprüfung zurück. Bei Annahme entfällt der Versicherungsschutz.

f.) Die erhaltene Ware muss vom Kunden zeitnah überprüft werden. Abweichungen von der Bestellung sind der aureas GmbH umgehend schriftlich anzuzeigen.


7. Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Eine Abtretung von Gewährleistungsansprüchen des Bestellers ist ausgeschlossen.


8. Haftung

Die Haftung der aureas GmbH und deren Erfüllungsgehilfen für vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus Delikt beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die Haftung bei grober Fahrlässigkeit beschränkt sich auf den zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses vorhersehbaren Schaden. Beruht der Schaden auf der Verletzung einer nicht wesentlichen Vertragspflicht durch einen Erfüllungsgehilfen der aureas GmbH ist eine Haftung auch für grobe Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Die vorgenannten Beschränkungen gelten nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder Gesundheit des Bestellers sowie für Ansprüche aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (sog. Kardinalpflicht). Insoweit haftet die aureas GmbH nach den gesetzlichen Bestimmungen. Als wesentliche Vertragspflichten gelten solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Besteller regelmäßig vertrauen darf.


9. Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

a.) Gegenüber Ansprüchen der aureas GmbH kann der Besteller nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen.

b.) Dem Besteller steht ein Zurückbehaltungsrecht nur hinsichtlich solcher Leistungen zu, welche im Gegenseitigkeitsverhältnis stehen, mit diesem Vertrag zusammenhängen sowie unstreitig oder rechtskräftig festgestellt sind.


10. Rückabwicklung von Verträgen

Nimmt der Besteller die bestellten Gegenstände trotz ordnungsgemäßer Lieferung oder Bereitstellung durch die aureas GmbH nicht ab, hat diese Anspruch auf Schadensersatz in Höhe von 30 % des Kaufpreises. Das Recht zur Geltendmachung eines höheren Schadens bleibt bestehen. Dem Besteller wird ausdrücklich der Nachweis gestattet, dass ein Schaden überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger als der pauschalierte Betrag ist.


11. Eigentumsvorbehalt

Bis zur Erfüllung aller Forderungen, die der aureas GmbH gegen den Besteller im Zeitpunkt der Bestellung zustehen, behält sich die aureas GmbH das Eigentum an den Lieferungen vor (Vorbehaltsware). Der Besteller darf über Vorbehaltsware nicht verfügen. Bei Zugriffen Dritter- insbesondere Gerichtsvollziehern - auf die Vorbehaltsware wird der Besteller auf das Eigentum der aureas GmbH hinweisen und diese unverzüglich benachrichtigen. In der Zurücknahme sowie in der Pfändung der unter Vorbehalt gelieferten Ware durch die aureas GmbH liegt stets ein Rücktritt vom Vertrag. Die Bearbeitung, Verarbeitung, Montage oder sonstige Verwertung von der aureas GmbH gelieferter, noch in deren Eigentum stehender, Ware gilt als in deren Auftrag erfolgt, ohne dass für diese Verbindlichkeiten hieraus erwachsen. Wird die von der aureas GmbH gelieferte Ware mit anderen Gegenständen vermischt oder verbunden, so tritt der Käufer/Besteller seine Eigentums- bzw. Miteigentumsrechte an dem vermischten Gegenstand oder dem neuen Gegenstand ab und verwahrt diesen unentgeltlich für die aureas GmbH. Sollte entgegen der vorstehenden Regelung der Käufer/Besteller gleichwohl über die Vorbehaltsware verfügen, so tritt er sämtliche, aus dieser Verfügung entstehenden Forderungen an die aureas GmbH ab. Diese nimmt die Abtretung hiermit an.


12. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Sofern der Besteller Vollkaufmann ist, ist der Geschäftssitz der aureas GmbH Gerichtsstand; die aureas GmbH ist jedoch berechtigt, den Besteller auch an seinem Wohnsitzgericht zu verklagen. Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, ist der Geschäftssitz der aureas GmbH zugleich Erfüllungsort.


13. Anwendbares Recht

Für alle Verträge gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes.


Weiter

Anmelden



Kundenkonto eröffnen
Passwort vergessen?

Edelmetall-Kurse

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Warenkorb Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.